Montag, 12. Mai 2014

Ein Kater geht um.....

und damit ist die Ruhe hier für's Erste vorbei ;-) Inzwischen gibt es keine Ebene mehr, die er nicht erkunden möchte und die Höhe ist mittlerweile kaum ein Hindernis. Langsam geht mir der Stauraum aus, um alles, was für ihn gefährlich werden könnte, in Sicherheit zu bringen.
Da wurde der Schrank als neuer Schlafplatz auserkoren. Zum Glück war die zerbrechliche Deko wohlweislich schon verstaut.

Hier wird mit dem Spiegelbild gekämpft. Wer da wohl der Sieger ist? Vom Bett aus kann man auch sehr gut posen und dem Gegner im Spiegel das Fürchten lehren.

Unser armer "Großer" ist schon arg gebeutelt, denn so oft muß er als "Kampfobjekt" herhalten. Er ist ein toller Hund, der alles mit viel Geduld erträgt..... nur ab und an, wenn der kleine Wirbelwind es zu dolle treibt, dann muß ich einschreiten und bringe den Schlingel zu seinem Kratzbaum. Anstatt nun die Ruhe zu genießen, trabt Krümel hinterher und schaut, was nun mit seinem Kumpel passiert. Es dauert auch keine zwei Minuten und Kloppo hängt schon wieder in seinem Schwanz, was er so gar nicht leiden kann.

Ich geb's auf und laß die Beiden gewähren. Wenn's wieder zu arg wird, brummt unser Großer und dann hält Kloppo mal etwas Distanz... für 5 Minuten. Na immerhin, ein Fortschritt ;-)

Auch wenn Vieles auf der Strecke bleibt im Haushalt, beim Hobby.... es ist einfach schön Beiden zuzuschauen und zu beobachten, wie der kleine Kater wächst und gedeiht und immer geschickter wird.


Ich wünsch auch was.... vor allem besseres Wetter!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen