Freitag, 18. April 2014

Flöckchen und Krümel

Mit der Wahl des Stellplatzes für das Katzenmöbel hatte ich den richtigen Riecher. Voll angenommen und für gut befunden! Aus sicherer Höhe kann man alles beobachten und hat das Umfeld im Griff. Von Vorteil ist auch, daß sie sofort akzeptiert hat, daß sie nicht mehr an den Sitzhockern kratzen darf. Unglaublich, wie schnell sie sich einfindet.
Wir sind sooo stolz auf unsere Beiden, die machen das wirklich toll. Es ist ja grad mal eine Woche her, daß sich Flöckchen auf leisen Pfoten in unsere Herzen eingeschlichen hat. Sie ist im Umgang mit Krümel absolut souverän und gelassen, auch wenn er mal maulig wird, weil er die Aufmerksamkeit nun teilen muß.

Gestern hat es einen kleinen Ausrutscher gegeben und Krümel hat ihr einen Knuff verpasst. Oooops, ich dachte jetzt fängt er sich einen Hieb. Aber auch in diesem Moment blieb Flöckchen ruhig und ging einfach weiter. Krümel hat eine Standpauke bekommen und dann war es auch gleich wieder gut.

Er wird es noch lernen, daß hier jeder seinen Bereich hat und den des anderen akzeptieren muß. Jedenfalls sind wir mit dem bisherigen Verlauf super zufrieden und glücklich. Bis zum Winter, wo Flöckchen wohl mehr im Haus sein wird, haben die Beiden sich bestimmt arrangiert.

Mit diesen Bildern verabschieden wir uns bis nach Ostern. Wir wünschen euch schöne Feiertage und sagen auf diesem Weg auch Danke für euer Interesse an der "Flöckchen-Geschichte".




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen