Freitag, 17. Februar 2012

Der Wollevirus....



hält noch ein wenig an. Nachdem nun einige kuschelige Puschen ihren neuen Besitzern die Füsse schön warm halten, hab ich mich an ein neues Projekt gewagt. Wovon hat Frau auch nie genug? Na klar, Taschen; am besten passend zu jedem Outfit. ;-)) Hier kommt dann eine etwas verspielte Variante in zwei Brauntönen mit aufgenähten Blüten. Die hat so viel Spaß gemacht, da wird es bestimmt noch eine weitere in anderen Farben geben. Ich brauch immer noch eine Anleitung, damit ich ein Gefühl für die Maße bekomme und hab mir daher zwei wunderschöne Bücher mit Anleitungen für Taschen gekauft. Meine Tochter hat ebenfalls nie genug Taschen und als sie beide Bücher durchblätterte, wurde jede Seite mit Ahs und Ohs kommentiert. Großzügig hab ich ihr gesagt, daß sie sich was aussuchen kann und soll an die Seite einen Zettel heften. Was soll ich sagen, es kleben jetzt fast überall Zettel dran. Wär schon fast einfacher gewesen sie hätte mir gesagt, einmals Querbeet bitte, lach. Deswegen und wegen was anderem, was ich aber jetzt noch nicht verraten kann, wird es noch ein Weilchen dauern, bis ich wieder zum Perlen komme. Ich wünsch euch was!

Kommentare:

  1. Hallo Karin,
    oh,was für eine schööööne Tasche!!!,sehr schön auch die angebrachten Blüten,da kann ich deine Tochter verstehen das sie auch eine möchte.Hast Du die Tasche auch in der Waschmaschine gefilzt?,ich kann fast gar nicht glauben das das so gut funktioniert,und bin gespannt auf weitere schöne gefilzte Teile von Dir.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,
      freu mich riesig über dein Lob, vielen Dank! Es klappt wirklich so toll in der Waschmaschine. Allerdings verhalten sich die Wollfabrikate da sehr unterschiedlich und so ist auch schon mal was in die Hose gegangen :-) Trotzdem macht es riesigen Spaß und mit der dicken Wolle ist es echt kein langwieriges Unterfangen.
      Liebe Grüße
      Karin

      Löschen
  2. Hallo Karin,
    vielen Dank für Deine Antwort,ich würde das filzen auch gerne mal ausprobieren,wenn ich die Zeit dafür finde.Meine beiden Schwestern stricken aber sehr viel,vielleicht kann ich die beiden ja dafür begeistern,dann könnten wir etwas in Teamarbeit machen.Ich könnte mir nämlich eine gefilzte Tasche schön mit Perlen bestickt gut vorstellen.
    Liebe Grüße und ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Marion

    AntwortenLöschen