Dienstag, 22. März 2011




































Diesen wunderschönen Botswana-Achat Cabochon hat mir meine liebe Freundin Patricia geschickt. Er lag lange in meiner Schatzkiste weil ich nicht so recht wusste, wie ich ihn verarbeiten sollte. Mit Embroidery würde die milchige Transparenz nicht mehr zu sehen sein und so hab ich mich dann entschieden, ihn so einzufassen. Meine erste Bezel-Arbeit und ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis.
Das Fotografieren war nochmal eine Herausforderung für mich. In Natura sieht der Cabochon noch viel schöner aus.
Ich wünsch euch einen schönen sonnigen Tag!
LG
Karin

Kommentare:

  1. Sehr edel gearbeitet! Und die Fotos sind auch super!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für dein Lob, Claudia! Freu mich sehr darüber.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin, wer sagt es denn: Du hast "mal wieder" etwas umwerfend Schönes geschaffen.
    Edel, edel!!!
    LG, Helga

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank Helga! Diesmal auch ohne Anleitung, nur ein wenig inspirieren hab ich mich lassen.
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Sieht richtig genial aus !
    Vor allem die Aufhängung ist mal was ganz anderes. Gefällt mir sehr gut !
    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank Uschi! Die Aufhängung ist noch nicht so perfekt wie ich hoffte, aber immerhin kann ich jetzt die Kette wechseln wenn ich möchte und das sollte so sein.
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen